8. Tag (5.8.): Neuf-Brisach - Fessenheim - Mulhouse



Regen. Dauerhaft und stark. Erst als wir nachmittags unser Zelt aufgebaut haben, kommt plötzlich die Sonne raus. Beim Frühstück in einem Unterstand in Fessenheim ist Rainers T-Shirt schon klitschnaß und wir besorgen eine neue Regenjacke, die jedoch auch nicht lange trocken hält.
Wir machen einen Abstecher zum Rhein, am Atomkraftwerk vorbei. Eigentlich ist es der Grand Canal d'Alsace, durch den das meiste Rheinwasser geleitet wird (s.u.). Nachher geht es durch Wald und durch die Stadt Mulhouse, wo wir bleiben.
Wir waschen, hängen die nassen Sachen zwischen die Räder und gehen in der Stadt spazieren (s.o.). Beim Rückweg fängt der Regen wieder an.

Tagesstrecke: 54,5 km
Fahrzeit: 3:25 h
Abfahrt / Ankunft: 8 / 14 Uhr
Übernachtung: Campingplatz Mulhouse 13,40 €

weiter