3. Tag (31.7.): Mainz - Worms - Ludwigshafen - "Blaue Adria"



Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren wir weiter den Rhein entlang, Detlfef und Angelika zur Arbeit. Wir fahren durch "Rheinhessen", das bedeutet ausgedehnte Weinberge zu unserer Rechten, schöne alte Weingüter und malerische kleine Dörfer.
Es hat deutlich abgekühlt und dunkle Wolken ziehen von vorne rechts her auf. Als wir in Mettenheim einfahren, kommt schließlich ein heftiger Regenschauer. Glücklich, nicht gerade mitten in den Weinfeldern zu sein, stellen wir uns vor einem Privathaus unter (s.o.). Danach scheint wieder die Sonne.
Gegen Nachmittag kommen wir in Worms an und machen eine kurze Stadtbesichtigung. Etwas gestresst und enttäuscht verlassen wir Worms schnell wieder und fahren nach Ludwigshafen, d.h. zunächst durch riesige Industriegebiete (BASF). Ein Kontrast dazu ist die Strandbar am Rhein, wo wir ein Auszeit nehmen und schonmal das Mittelmeerflair auf uns wirken lassen. In dem Naherholungsgebiet "Blaue Adria" zwischen Ludwigshafen und Altrup bleiben wir für diese Nacht, gehen noch schnell im See baden und kochen Gnocci mit Ratatouille, während wir der Sonne beim Untergehen am See zuschauen.

Tagesstrecke: 89,6 km
Fahrzeit: 5:39 h
Abfahrt / Ankunft: 9:15 / 19:30 Uhr
Übernachtung: Zeltplatz "Blaue Adria" 8,50 €


weiter